IV Garsten: Schüler*innen zu Besuch beim Imker

Dem Imkerverein Garsten ist die Wissensvermittlung sehr wichtig, wobei den Mitgliedern besonders die Jüngsten sehr am Herzen liegen. Den Kindern soll bereits in jungen Jahren der direkte Kontakt mit Bienen ermöglicht werden.

Das Angebot Imker*innen und Bienen direkt vor Ort zu besuchen nahmen im Juni rund 40 Kinder der Volksschule Christkindl beim Lehrbienenstand der Imkerei Pieringer und 39 Kinder der Volksschule Aschach bei der Imkerei Scheucher in der Saaß, wahr.

Während des Besuchs wird den Schüler*innen auf kindgerechte Weise, Wissen über die Lebensweise der Bienen und deren Stellenwert im Ökosystem vermittelt. Auch werden Einblicke in die Imkerei gegeben. Darüber hinaus legen die Imker*innen Wert darauf alle Sinne anzusprechen. So können die Kinder beim Drohnenmarkieren ihr Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen, die Sensorik bei der Nektar- und Honigverkostung trainieren, die Bienen beim Arbeiten beobachten und den Duft eines Bienenstocks kennenlernen.

Vielen Dank an die beteiligten Imker,*innen die sich ehrenamtlich in den guten Dienst der Sache stellen!

© Barbara Mocnik, Schriftführerin Imkerverein Garsten

Scroll to Top